Drei Buchstaben, die Ihr Leben verändern!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Haben Sie schon mal alles aufgeschrieben, was Sie in Ihrem Leben mal erleben, lernen und umsetzen möchten? Von kleinen Zielen bis hin zu langfristigen, großen und visionären Projekten? All das sollte dort seinen Platz finden, wobei Sie sich bereits gut fühlen, wenn Sie nur daran denken. Was wollen Sie zukünftig gerne vermeiden, reduzieren, loslassen? Stress, ungesunde Angewohnheiten, Lethargie, Zorn…? Und was wollen Sie stattdessen lieber haben, können oder wissen?

Wie?! Sie haben eine solche Liste noch nie erstellt? So so… Na dann wird es höchste Zeit – JETZT. Ich verrate Ihnen heute das größte Geheimnis erfolgreicher Menschen, die Magie der Champions, oder etwas sachlicher: die drei Buchstaben, die Ihr Leben für immer verändern können…

…T U N.

Genau. So einfach ist es mit Ihren Zielen. Seien Sie nicht bloß in der Vorstellung fitter, schlanker, schlauer oder was auch immer, tun Sie etwas für Ihre Veränderung. Nicken Sie nicht bloß zustimmend, wenn Sie diese Zeilen lesen, machen Sie einfach mit. Selbst der kleinste Schritt bringt Sie voran und selbst die langsamste Bewegung ist Fortschritt. Kennen Sie irgendeinen erfolgreichen Menschen, der nur durch Jammern bekannt wurde (es sei denn er ist Berufs-Oppositions-Politiker)? Und sagen Sie jetzt bitte nicht Herbert Grönemeyer… Im Ernst, haben Sie schon mal von einer Sportskanone gehört, die niemals trainiert hat, einem Wissenschaftsgenie, das nicht sehr belesen ist und viel gelernt hat? Oder von einem guten Unternehmer, der stets nur hadert und zögert?

Überlegen Sie mal für sich, was Sie zu gewinnen haben, wenn Sie nichts tun. Eben: nichts. Wo werden Sie in 365 Tagen sein, wenn Sie für keines Ihrer Ziele auch nur 1 Minute mehr Zeit investieren als jetzt? Es ist zu erahnen: ebenda, wo sie jetzt sind, vielleicht sogar noch etwas zurück. Gewiss haben Sie schon einmal die Lebensweisheit gehört „Stillstand ist Rückschritt“. Für die Bereiche körperliche und mentale Fitness trifft dies in jedem Fall zu. Gesetzt den Fall Sie haben bereits klare Ziele – umso besser. Dann stimmen Sie mir gewiss zu, dass Ziele greifbarer werden, wenn sie aufgeschrieben sind. Wenn nicht…

Dann nehmen Sie sich bitte noch heute Ihre Liste mit den Zielen her oder beginnen Sie wenigstens, diese zu erstellen. Anschließend nehmen Sie sich ein weiteres Papier und strukturieren Sie Ihre Ziele dort nach der von Ihnen empfundenen Wichtigkeit.

Wobei empfinden Sie das größte Glücksgefühl, wenn Sie sich schon jetzt vorstellen, dieses Ziel, eine Etappe dieses Ziels oder die Handlung an diesem Ziel umgesetzt zu haben? Bitte machen Sie das nicht nur gedanklich, sondern schreiben Sie es auf und damit in die sichtbare Realität. Sie können auch mehrere Ziele nebeneinander schreiben, wenn Sie diese parallel umsetzen können. Das mache ich auch. Das Aufschreiben und Strukturieren ist dabei der nächste kleine und dennoch wichtige Schritt zum guten Gefühl, das im Ziel auf Sie wartet. Und ja, Sie dürfen sich gerne vorfreuen. Tun Sie doch einfach schon mal so, als ob!

Foto: ©alphaspirit – stock.adobe.com

Paradise by the Dashboard Lights
woolrich outletVersace for H did Donatella snub
Markus Orschler

Markus Orschler

Leave a Replay

Sign up for our Newsletter

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit